CBD-Blüten sind neben dem CBD-Öl die häufigste Verarbeitungsform, die im Handel erhältlich ist. Sie gewinnen allmählich an Popularität als natürliches Mittel zur Entspannung und Schmerzlinderung.

Lange war jedoch unklar, ob der Verkauf von CBD-Blüten legal in Deutschland erfolgen kann. Wir erklären die Hintergründe der Problematik, denn inzwischen ist die Rechtslage klarer.

Um herauszufinden, ob CBD-Blüten legal sind, muss man wissen, was CBD-Blüten sind

CBD-Blüten sind getrocknete Blüten der Hanfpflanze. Das CBD steht für Cannabidiol, ein Cannabinoid. Das bekannteste Cannabinoid ist Tetrahydrocannabinol, abgekürzt THC. Dieser Wirkstoff verursacht die Rauschzustände, für die Hanf lange Zeit vor allem bekannt war.

CBD hingegen ist zwar geringfügig psychoaktiv, aber nicht berauschend, was zum großen Teil dazu beiträgt, dass CBD-Blüten legal sind. Die in den letzten Jahren zunehmende Forschung im Bereich der Cannabinoide hat im menschlichen Körper zwei Rezeptoren ausfindig machen können, die durch die Cannabinoide aktiviert werden. Sie sitzen an Nervenzellen und Zellen des Immunsystems. Dabei entdeckte man auch die körpereigene Produktion von Cannabinoiden, sogenannte Endocannabinoide. Sie beeinflussen an den Rezeptoren die Regulierung von zum Beispiel der Wahrnehmung von Schmerz, den Wach-Schlaf-Rhythmus, die Stimmung, die Temperatur und die Immunantwort des Körpers.

Wie nimmt man CBD-Blüten legal ein?

Bei der Frage, ob CBD-Blüten legal sind, spielt die Form der Einnahme eine entscheidende Rolle. CBD-Blüten legal können wie Teeblätter in heißem Wasser als Sud ziehen und getrunken werden. Besonders für Chemotherapie Patienten oder Menschen mit chronischen Schmerzen lindert das oft magenschonend die Symptome.

Auch in Lebensmitteln finden sie häufig Anwendung, wobei sie durch manche Verarbeitung, wie zum Beispiel Backen, berauschend wirken können. Das gehört somit nicht zu den Möglichkeiten, CBD-Blüten legal einzunehmen.

Gerne werden CBD-Blüten legal als Badezusatz verwendet. Da sie schmerzstillend und beruhigend wirken und Verspannungen lösen, sind sie ideal für Entspannungsbäder. Da man sie kaum überdosieren kann, werden sie nach eigenem Belieben in das heiße Wasser gestreut.

Gelegentlich werden CBD-Blüten legal auch zerstoßen zu Tinkturen und entzündungshemmenden Cremes gemischt.

Viele verwenden CBD-Blüten legal auch zur Beruhigung ihrer Haustiere vor Tierarztbesuchen oder auf langen Reisen. Üblicherweise sind sie auch sehr gut verträglich, jedoch sollte vor der ersten Gabe mit dem Tierarzt geklärt werden, ob Gründe gegen eine Verabreichung sprechen. Auch sollte ein Tier testweise erst nur eine kleine Menge an CBD-Blüten erhalten, da manche auch darauf schon stark reagieren können. Bei CBD Blume werden Sie in unterschiedlichen Produktkategorien sicherlich fündig.

Sind CBD-Blüten in Deutschland legal?

Lange bewegte sich der Verkauf von CBD-Blüten in Deutschland in einem rechtlichen Graubereich. Das BtMBG in $1 Abs. 1, Anlage I (Cannabis), erlaubt einen Verkauf unter den Voraussetzungen, dass er „ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken dient“ und die Herbeiführung von Rauschzuständen ausgeschlossen sei. In diesem Fall seien CBD-Blüten legal.

Unklar war, ob damit der Verkauf an Privatkunden noch umfasst war, der nach gängiger Rechtsauffassung weder zu gewerblichen noch wissenschaftlichen Zwecken erfolgte. Dass ein Missbrauch zur Berauschung ausgeschlossen war, stellte durch den gesetzlich festgelegten, niedrigen THC-Gehalt von maximal 0,2% kein Problem dar.

Sind CBD-Blüten legal, oder nicht? Urteil vom März 2021

Im November 2020 legte der EuGH (Europäischer Gerichtshof) fest, dass CBD selbst kein Betäubungsmittel ist und somit der Verkauf nicht durch entsprechende Gesetze zu Betäubungsmitteln geregelt werden muss. Somit sind CBD-Blüten legal – auch ohne Gesetze zu Betäubungsmitteln.

Der BGH (Bundesgerichtshof) folgte im März 2021 dieser Rechtsprechung. In dem Fall eines Händlers für Hanftee hatte ein Landesgericht kritisiert, dass die enthaltenen CBD-Blüten zwar nicht als Tee, dennoch in gebackenem Zustand einen Rausch hervorrufen könnten.

Das BGH hob das Urteil des Landesgerichts mit der Begründung auf, dass die verkaufende Partei zwar sicherstellen muss, dass ihr Produkt nicht zur Erzeugung von Rauschzuständen missbraucht wird, dies aber im Rahmen der üblichen Verwendung des Produktes ausreiche.

Im vorliegenden Fall obliege es nur der Verantwortung des Händlers, die gesetzlichen Vorgaben zum Ausschluss von Missbrauch für ein Teeprodukt einzuhalten. Da Tee üblicherweise nicht in Kuchen verarbeitet wird, war der Verkauf als Hanftee legal. Und somit wurden auch CBD-Blüten legal.

Dieses Urteil stellte den Verkauf von CBD-Blüten mit entsprechend niedrigem THC-Gehalt von unter 0,2% endgültig auf legale Füße. Somit sind CBD-Blüten legal in Deutschland seit 2021.

Wo erhält man CBD-Blüten legal?

CBD-Blüten sollten im Fachhandel erworben werden. Dort kennt sich das Verkaufspersonal mit der Verarbeitung und Anwendung aus und berät individuell. Die dort erhältlichen Blüten sind zudem sicher für die Verwendung und weisen garantiert einen THC-Gehalt von unter 0,2 % auf – dort sind also nur CBD-Blüten legal erhältlich.

Auch wenn CBD-Blüten legal sind: Wie gesund sind CBD-Blüten?

Für gesunde Menschen sind CBD-Blüten in der Regel sehr gut verträglich und erzeugen nur selten Nebenwirkungen. Für die Hausapotheke als schmerzstillendes, angstlösendes oder entzündungshemmendes Mittel können sie daher bedenkenlos verwendet werden.

Schwangeren und stillenden Frauen wird von der Einnahme abgeraten. Das liegt nicht an einer nachgewiesenen Gefährdung, sondern am Mangel des Nachweises einer Ungefährlichkeit. Da die Forschung in diesem Kontext noch ganz am Anfang steht, ist über die Plazenta- oder Milch-Gängigkeit von Cannabinoiden wenig bekannt.

Auch Menschen, die auf eine regelmäßige Medikamenteneinnahme angewiesen sind, sollten unbedingt vor der Einnahme von CBD-Blüten mit ihrer Hausarztpraxis sprechen. Es sind für wenige Medikamente Wechselwirkungen mit Cannabinoiden nachgewiesen worden, so zum Beispiel bei speziellen Epilepsiemedikamenten, deren Verstoffwechselung sich durch den Genuss von CBD-haltigen Produkten veränderte.

Weitere Informationen rund um Versand, Lieferzeit und CBD-Blüten legal finden Sie in unserem FAQ.

Categories: Wissenswert

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Erste Dezember Woche: 1) Bis zu 60% Rabatt auf ausgewählte Blüten! 2) Zu jeder Bestellung "Strongest Entourage" gibt es bis zu +40g Popcorn Nugs Gratis dazu, Skaliert mit Bestellter Stückzahl.

X