CBD erfreut sich in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Als CBD-Öl, in CBD-haltigen Süßigkeiten oder als getrocknete CBD-Blüten finden sie im Alltag Anwendung und auch die Forschung interessiert sich zunehmend für die vielfältige Nutzung von Hanfpflanzen. Aber ist CBD in Deutschland legal? Schauen wir mal genauer hin.

CBD in Deutschland legal: Was ist CBD?

CBD steht für Cannabidiol. Das ist ein Cannabinoid, das aus der Hanfpflanze gewonnen wird.

Im menschlichen Körper existieren mindestens zwei Rezeptoren für Cannabinoide, die an Nervenzellen und Zellen des Immunsystems zu finden sind. An ihnen docken sowohl extern zugeführte Cannabinoide wie CBD an wie auch die körpereigenen Endocannabinoide. Daher heißt das Ganze auch Endocannabinoidsystem.

Die Entdeckung der Rezeptoren und der körpereigenen Produktion von Cannabinoiden ist noch sehr neu und steht daher noch am Anfang der Forschung. Man weiß inzwischen jedoch, dass diese Rezeptoren aktiviert werden, um Einfluss auf die Schmerzwahrnehmung, Stimmung, Appetit, das Immunsystem und den Schlaf-Wach-Rhythmus zu nehmen.

CBD ist im Gegensatz zu Tetrahydrocannabinol (THC) nicht berauschend. Auch THC wird jedoch aus Hanf gewonnen, wirkt jedoch anders auf den Körper ein. Ein niedriger THC-Gehalt ist für die legale Nutzung von Hanfpflanzen in Deutschland daher entscheidend.

Oft wird fälschlicherweise behauptet, dass CBD und THC sich darin unterscheiden, dass nur THC psychoaktiv wirkt. Dies ist jedoch ein Trugschluss. Auch CBD wirkt in geringem Maße psychoaktiv und findet daher auch als Angstlöser und bei leichten depressiven Verstimmungen Anwendung. Im Gegensatz zu THC erzeugt es jedoch weder Rauschzustände noch Halluzinationen oder andere Veränderungen der Wahrnehmung. Aber macht das auch CBD in Deutschland legal?

Ist CBD in Deutschland legal?

Doch wie steht es um CBD in Deutschland? Als Reinstoff ist CBD in Deutschland legal. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat im November 2020 klargestellt, dass CBD kein Betäubungsmittel darstellt und somit nicht unter entsprechende Gesetze fällt.

In Deutschland hat zuletzt der BGH im März 2021 in einem Fall geurteilt, dass der Verkauf von CBD in Deutschland legal sei, wenn sichergestellt ist, dass sich niemand daran berauschen kann. Da CBD per se nicht berauschend ist, ist dies faktisch immer der Fall. Ist CBD legal?

Für fast jedes Produkt, das mit Cannabinoiden zu tun hat, wird der THC-Wert herangezogen. Als unbedenklich gilt in der Regel ein THC-Gehalt unter 0,2%. In bestimmten Fällen ist zudem der Nachweis erforderlich, dass der Anbau in EU-Ländern mit zertifiziertem Saatgut erfolgte. Wenn die Produkte sich an diesem TC-Gehalt orientieren, ist CBD in Deutschland legal.

CBD-Extrakte vs Cannabis-Extrakte – ein wichtiger Unterschied bei CBD in Deutschland legal

Weiterhin als Medikament und Betäubungsmittel im Sinne des BtMG (Betäubungsmittelgesetz) gelten CBD-haltige Produkte auf Basis von Cannabis-Extrakten. CBD-Extrakte enthalten ausschließlich CBD. Es gibt reine Extrakte mit einer Konzentration zwischen 30% und 50% CBD, die meisten Produkte arbeiten allerdings mit Verdünnungen, wie zum Beispiel CBD-Öl und CBD-haltige Lebensmittel.

Cannabis-Extrakte hingegen ist ein Oberbegriff für alle möglichen Extrakte aus Hanf. Darunter fallen entsprechend auch Stoffe mit einem relevanten THC-Gehalt.
CBD-haltige Mittel auf der Basis von Cannabis-Extrakten dürfen nur ärztlich verschrieben und auf Rezept in Apotheken verkauft werden.

De facto ist also CBD in Deutschland legal.

Ist CBD in Deutschland legal? Produkte mit Hanfsamen

Alle Lebensmittel oder Produkte, die ausschließlich Hanfsamen enthalten, sind grundsätzlich legal. Das sind zum Beispiel Salatöle, Bier oder Schokolade.

Sind denn die Blüten von CBD in Deutschland legal?

CBD-Blüten sind getrocknete Hanfblüten und fallen somit rechtlich unter „weitere Cannabisprodukte“, da sie nicht ausschließlich CBD enthalten.
Zwar eröffnet das BtMG die Möglichkeit eines legalen Verkaufs von CBD-Blüten mit einem nachweislich geringeren THC-Gehalt als 0,2%, jedoch stellt es gleichzeitig in §1 Abs 1. Anlage I, Unterpunkt Cannabis b), die Bedingung, dass der Verkauf „ausschließlich gewerblichen oder wissenschaftlichen Zwecken dient“.

Lange Zeit war unklar, ob damit der Verkauf an Privatpersonen ausgeschlossen ist. Hier erfolgte 2021 das Urteil des BGH, dass der Verkauf zulässig ist, sofern ein Missbrauch zur Herbeiführung von Rauschzuständen ausgeschlossen werden kann.
Somit ist in Form von Blüten CBD in Deutschland legal.

Wo erhält man CBD in Deutschland legal?

Da CBD in Deutschland legal ist, sind CBD-Produkte inzwischen in vielen Supermärkten, Fachläden, Drogerien und Apotheken erhältlich. Die CBD-Konzentration variiert allerdings stark bei den Produkten und ist im nicht-fachlichen Handel meist so gering, dass keine Wirkung mehr nachweisbar ist.

Allgemein ist der Kauf von CBD in Deutschland legal im Fachhandel empfehlenswert. Dort kann eine individuelle Beratung erfolgen, die die verschiedenen Vorteile der Verarbeitung und Einnahme aufzeigt. Das dortige Personal ist geschult und informiert über Fragen des CBD- und THC-Gehalts. Zudem sind die Produkte in einem seriösen Fachhandel sicher verarbeitet und aufbereitet und beinhalten garantiert einen THC-Gehalt unter 0,2%. Bei CBD Blume erhalten Sie die Produkte so, wie CBD in Deutschland legal ist.

Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, sollten Sie vorab mit Ihrem Hausarzt über mögliche Wechselwirkungen sprechen, die bei der Einnahme von CBD auftreten können. Die meisten Arzneien reagieren nicht mit CBD, bei einigen jedoch verändert sich die Verstoffwechselung.

Auch für Tiere ist CBD in Deutschland legal inzwischen im Fachhandel oder in der Tierarztpraxis erhältlich. Sie werden gerne vor langen Reisen eingesetzt oder zur Linderung von Gelenkschmerzen bei älteren Tieren. Eine Verabreichung sollte allerdings immer mit dem Tierarzt vorab besprochen werden.

Bei Fragen rund um unsere Produkte, ob CBD in Deutschland legal ist und zu Themen wie Versand, Bezahlung und so weiter, schauen Sie gerne in unserem FAQ vorbei oder nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Categories: Wissenswert

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.