Sowohl Kaffee als auch CBD werden verschiedene Wirkungen nachgesagt. So ist es nur natürlich, sich zu fragen, ob beides auch wirksam miteinander kombiniert werden kann. CBD Öl kann, wenn es wasserlöslich ist, auch in Getränke gemischt werden. So bietet sich eine Mischung der beiden Genussmittel geradezu an. Vor allem für Feinschmecker kann diese Kombination außerordentlich erfreulich sein. Der bittere Geschmack des Kaffees kann sich bei Mischung von CBD und Kaffee mit dem herben Eigengeschmack von CBD verbinden, der meist eine leicht grasige Note aufweist, die den Ursprung aus der Hanfpflanze erahnen lässt. Doch wie wirksam ist die Kombination von CBD und Kaffee? Welche Wirkungen können entfaltet werden? Oder ist die Kombination vielleicht sogar schädlich für unseren Organismus? Wir von CBD Blume sind die Experten, wenn Sie CBD Blüten kaufen wollen oder an anderen Produkten mit CBD interessiert sind. Der folgende Text bietet einen guten Überblick über die Wirkungsweisen von CBD und Kaffee.

 

CBD und Kaffee? Kombination bzw. Wechselwirkungen?

CBD Präparate gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen und nicht immer ist es einfach, das richtige Produkt für die eigene Anwendung zu finden. Für eine bessere Orientierung finden Sie hier einen kurzen Überblick:

  1. CBD Öl

CBD Öl ist die wohl bekannteste Art der Konsumierung des Wirkstoffes CBD. Das Öl wird schnell aufgenommen, da es direkt mit den Schleimhäuten in Kontakt kommt. Die Aufnahme des Öls über die Schleimhäute ist eine der schnellsten Möglichkeiten, den Wirkstoff dem Körper zuzuführen. Damit der Wirkstoff optimal aufgenommen werden kann, wird empfohlen, das Öl sublingual aufzunehmen. Dafür wird die gewünschte Menge an Tropfen unter die Zunge getropft, wo es zur besseren Aufnahme durch die Schleimhäute kurz verbleibt, bevor es hinuntergeschluckt wird. Unter die Zunge wird das Öl gegeben, weil dort viele Blutgefäße sitzen, die die Aufnahme des Wirkstoffes vereinfachen. CBD Öl eignet sich bedingt, um CBD und Kaffee miteinander zu verbinden. Das reine Öl löst sich in dem wasserhaltigen Getränk meist weniger gut auf.

  1. Wasserlösliches CBD Öl

Um CBD und Kaffee miteinander zu verbinden, eignet sich wasserlösliches CBD Öl besonders gut, da dieses direkt in das Getränk gegeben werden kann. Wasserlösliches CBD hat eine leicht andere Zusammensetzung als das herkömmliche CBD Öl, verfügt aber ebenfalls über Cannabiol als Wirkstoff.

  1. Kapseln mit CBD Öl

Wird das CBD Öl über Kapseln aufgenommen, so dauert es länger, bis die Wirkung einsetzt, denn die Wirkstoffe müssen erst über die Verdauung in den Blutkreislauf gelangen. Die Dosierung mit Kapseln gestaltet sich allerdings einfacher als mit dem Tropfen des puren Öles und manchen ist das Öl im Mund auch unangenehm. Dann sind die Kapseln eine gute Alternative. Bei den Kapseln dauert in jedem Fall die Aufnahme der Wirkstoffe etwas länger. Oft werden die Kapseln mit Fetten kombiniert, da dies die Aufnahme der Wirkstoffe beschleunigt. Für eine gleichzeitige Entfaltung der Wirkung von CBD und Kaffee ist es notwendig, die Kapseln etwa eine Stunde vor dem Genuss des Kaffees einzunehmen.

  1. Inhalation

CBD Öl kann auch mithilfe eines Verdampfers inhaliert werden. Auch bei dieser Möglichkeit wird das CBD verhältnismäßig schnell über die Schleimhäute aufgenommen. Ein Nachteil ergibt sich aber dadurch, dass der Rauch in die Lunge gesogen werden muss, wo eventuelle Beisetzungsprodukte des zu verdampfenden Liquids eine gesundheitliche Beeinträchtigung ergeben können. Aber auch so kann die Wirkung von CBD und Kaffee kombiniert werden: Zum entspannten Kaffee wird Liquid über einen Verdampfer inhaliert.

  1. Cremes mit CBD Öl

Cremes mit CBD Öl eignen sich dann, wenn ein lokaler Effekt erzielt werden soll. Die Wirkstoffe werden über die Haut absorbiert. So gelangen sie nicht in den Blutkreislauf. CBD Cremes werden zum Beispiel bei gereizter Haut eingesetzt, daher lässt sich die Wirkung einer Creme nicht gut mit der Wirkung von Kaffee verbinden, CBD und Kaffee miteinander zu genießen ist daher mit einer Creme nicht möglich.

 

Wie wirken CBD und Kaffee gemeinsam?

Um sich die Wirkung der Kombination aus CBD und Kaffee genauer anzuschauen, muss zunächst die Wirkung beider Inhaltsstoffe einmal separiert betrachtet werden.

Wie wirkt CBD?

CBD Öl wird eine Wirkung auf Körper und Geist zugeschrieben. Daher gibt es Präparate zum Einnehmen, aber auch Präparate zum äußerlichen Auftragen auf die Haut. CBD Öl wird in erster Linie eine entspannende und angstlösende Wirkung nachgesagt. Auch gegen Schlafstörungen, die oft zum Bild einer depressiven Verstimmung gehören, soll CBD Öl helfen. Innerer Unruhe soll mit einer regelmäßigen Einnahme Abhilfe geschaffen werden. Dass das Öl bei all diesen oben genannten Wirkungen auch gegen allgemeinen Stress helfen soll, ist dann nur folgerichtig. CBD Öl wirkt also entspannend, was die Kombination von CBD und Kaffee zu einem spannenden Experiment macht.

Wie wirkt Koffein?

Der in Kaffee enthaltene Koffein sorgt dafür, dass das Herz schneller schlägt, die Atmung sich beschleunigt und der Stoffwechsel leicht erhöht wird. So entsteht der typische „Wachmacher Effekt“ der Tasse Kaffee am Morgen oder am Nachmittag. Koffein soll sogar die kognitive Leistung verbessern können, dies hat allerdings vor allem mit dem Effekt zu tun, dass Koffein wach macht und dadurch die Leistungsfähigkeit kurzfristig steigert. Kaffee sollte nicht vor dem Schlafengehen getrunken werden, da Einschlafstörungen die Folge sein können.

Wie ist die kombinierte Wirkung von CBD und Kaffee?

CBD und Kaffee haben beide einen Effekt auf unseren Körper und die Wirkstoffe greifen moderat in unseren Kreislauf ein. Dabei können CBD und Kaffee, denen jeweils beinahe schon gegensätzliche Wirkungen zugeschrieben werden, sich überraschenderweise ideal ergänzen. CBD reduziert im besten Fall die unerwünschten Nebenwirkungen von Koffein und unterstützt die durch den Kaffee gesteigerte Wachheit. Die Balance zwischen Anspannung und Spannung wird mit dem Zusatz von CBD im Kaffee besser gehalten als bei dem reinen Koffeingetränk. Auch kann CBD mögliche Einschlafschwierigkeiten nach dem Konsum von Koffein verhindern. So sind CBD und Kaffee erfreulicherweise auch in ihren Wirkstoffen und nicht nur im Geschmack eine gute Kombination.

Haben Sie Fragen zu unseren Produkten wie den CBD Moonrocks oder CBD Blüten, nehmen Sie jederzeit Kontakt zu uns auf!

Categories: Wissenswert

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Happy New Year: 1) Erhalte +50% Popcorn Nugs Gratis auf jede Bestellung CBD Blüten. Mindestbestellmenge: 10g. 2) Erhalte bis zu +40g Gratis Popcorn Nugs bei Kauf des Produkts "Strongest Entourage".

X