Schlechte Körperhaltung, langes Sitzen am Schreibtisch und Bewegungsmangel haben Körperschmerzen zu einem unvermeidlichen Bestandteil unseres täglichen Lebens gemacht. Chiropraktiker, die sich auf medikamentenfreie Behandlungen konzentrieren und Leiden auf natürliche Weise lindern, haben in den letzten Jahren eine Vorliebe für CBD gezeigt. Sehen wir uns an, warum CBD bei Chiropraktikern an Beliebtheit gewonnen hat, um ihren Patienten bei der Schmerzbewältigung zu helfen.

CBD Blüten kaufen

Wie verwenden Chiropraktiker CBD?

Paul Paez, ein Chiropraktiker in Encinitas, Kalifornien, erklärt, warum seine Patienten CBD-Produkte bevorzugen, um ihr Wohlbefinden auf natürliche Weise zu optimieren. Aus seiner Erfahrung heraus empfiehlt er seinen Patienten die Einnahme von CBD-Öl bei tiefen Schmerzen, die nicht durch Berührung lokalisiert werden können. Bei Schmerzen, die körperlich spürbar sind, empfiehlt er jedoch CBD-Salben oder -Cremes.

Chiropraktiker setzen CBD bei einer Vielzahl von Techniken ein, um Muskelkater und Arthritis Schmerzen zu lindern.

CBD Kapseln gegen Schmerzen

Paul sagt, er habe das CBD-Öl selbst verwendet, bevor er es seinen Patienten empfahl. Er sagt, dass CBD ihm große Erleichterung bei Schmerzen des Bewegungsapparats verschafft hat. Außerdem hat ihm die CBD-Tinktur zu einem besseren Schlaf verholfen.

Mit chiropraktischen Techniken werden Schmerzen gelindert, die durch Krankheit oder Müdigkeit verursacht werden. Die direkte Anwendung von CBD-Öl auf dem betroffenen Körperteil kann helfen, die Schmerzen zu lindern. Einige Chiropraktiker empfehlen bei chronischen Muskelschmerzen auch CBD-Kapseln. So können sie chiropraktische Techniken durchführen, ohne dass es zu Abnutzungserscheinungen kommt.

CBD-Öl für die Massage

CBD-Öl wird von Chiropraktikern häufig für Massagen verwendet, um leichte Schmerzen zu behandeln, die durch Nervenkompression oder Triggerpunkt Bildung in den Muskeln verursacht werden. CBD entspannt die Muskeln und hilft, Verspannungen zu lösen, wodurch die Trigger Bildung beseitigt und der Schmerz gelindert wird.

CBD-Tinktur 

Chiropraktiker raten zur Verwendung von CBD-Tinktur, um die Entspannung der Rezeptoren zu fördern und die Schmerzrezeptoren zu hemmen. Studien zeigen, dass die Verwendung von CBD-Tinktur dazu beiträgt, die Muskeln wieder in ihre ursprüngliche Position zu bringen, was die Notwendigkeit von Manipulations- und Mobilisierungstechniken beseitigt.

Rechtlicher Status

Die Legalität von CBD ist einer der wichtigsten Faktoren für seine Popularität. Mehrere Chiropraktiker verwenden es bei der Behandlung ihrer Patienten, da es kein THC (Tetrahydrocannabinol) enthält. Dies hilft ihnen, den Ansatz der drogenfreien Behandlung beizubehalten. Rund 50 Länder weltweit haben die Verwendung von CBD für legal erklärt. Die Idee hinter der Legalisierung des Wirkstoffs ist es, eine bessere Kontrolle über ihn zu haben und ihn gleichzeitig so vielen Menschen wie möglich zur Verfügung zu stellen.

Wie wirkt es?

CBD hat eine ähnliche Molekularstruktur wie die körpereigenen Endocannabinoide. Das Endocannabinoid-System ist für die Kommunikation im Körper verantwortlich und hält die Homöostase (das Gleichgewicht) aufrecht, indem es alle biologischen Prozesse reguliert. Wenn Bestandteile von CBD in den Blutkreislauf gelangen, binden sich die Endocannabinoide an Cannabinoid-Rezeptoren. Folglich fördert es die Aufrechterhaltung der Harmonie im gesamten Körper.

Wird es Sie high machen?

Nun, wenn Sie sich immer noch fragen, ob CBD Euphorie auslöst, sollten Sie sich unbedingt über die neuesten Forschungsergebnisse informieren. Der THC-Gehalt in CBD-Produkten bestimmt die psychologische Wirkung von CBD auf das Gehirn. Die meisten Staaten, die CBD legalisiert haben, haben jedoch einen THC-Gehalt von 0,3 % als Grenzwert für CBD-Produkte festgelegt. Diese THC-Menge macht weder high noch macht sie drogensüchtig. Vielmehr ist diese Kombination unauffällig, da sie es Ihnen ermöglicht, die Vorteile von CBD voll auszuschöpfen.

Insgesamt bestätigen zahlreiche Studien, dass es sicher ist, CBD als langfristiges Hilfsmittel zu verwenden. Chiropraktiker setzen es in ihrem umfassenden Ansatz zur Schmerzbehandlung ein. Dr. Paez rät seinen Patienten, eine korrekte Körperhaltung einzunehmen und sich daran zu erinnern, wie ihr Körper konzipiert wurde, um im Gleichgewicht zu sein. Außerdem ermutigt er die Menschen, sich über die verfügbaren CBD-Produkte zu informieren und sie zu nutzen, um ihre Schmerzen auf natürliche Weise zu behandeln.

Wenn Sie noch Zweifel an CBD haben, erkunden Sie www.cbdblume.de  und probieren Sie einige der Produkte aus, um zu erfahren, welche Lösungen sie Ihnen für die Schmerzbehandlung bieten können.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.