Trotz zahlreicher Studien und wissenschaftlicher Beweise gibt es viel Verwirrung um CBD. Aber auch die Neugier ist groß. Was haben Sie also bisher über CBD und Hautpflege gehört? Funktioniert es? Oder ist es nur ein Marketing-Hype? Wie effizient ist CBD tatsächlich für die Hautpflege?

Was sagt uns die Forschung?

Mary L. Stevenson, M.D., Assistenzprofessorin für Dermatologie an der NYU, sagt, dass es Studien gibt, die zeigen, dass die Wirkung von CBD auf die Haut hauptsächlich auf seine entzündungshemmenden Eigenschaften zurückzuführen ist. Dies könnte eventuell Probleme wie Ekzeme, Schuppenflechte und Rosazea lindern.

CBD bei zu Akne neigender Haut

Akne entsteht, wenn überschüssiges Öl, Schmutz und abgestorbene Hautzellen die Poren verstopfen. Obwohl die Akne in der Pubertät beginnt, kann sie lange Zeit andauern. Sie ist nicht gefährlich, aber manchmal kann sie im Sommer jucken und Narben hinterlassen, die emotionales Leid und geringes Selbstvertrauen verursachen. Je früher Sie also mit der Behandlung beginnen, desto besser ist es.

Bei der Behandlung gegen Akne geht es darum, die Haut von Akne verursachenden Bakterien freizuhalten und überschüssige Ölablagerungen zu verhindern. CBD mit seinen entzündungshemmenden Eigenschaften lindert die durch Akne verursachten Rötungen. Darüber hinaus verringert sein ausgleichendes Potenzial die Produktion von überschüssigem Talg (Öl), der für die Auslösung von Akne verantwortlich ist. Außerdem verstopft es die Haut nicht und hilft ihr zu atmen und frisch zu bleiben.

CBD für Anti-Aging

CBD-Öl ist reich an Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren und produziert Kollagen, das den Verlust von überschüssigem Wasser verhindert und die Haut hydratisiert. Dies erleichtert die Bekämpfung von Schäden durch freie Radikale und mindert die sichtbaren Zeichen der Hautalterung.

CBD für empfindliche Haut

Umweltstressoren tragen in hohem Maße zu Hautproblemen bei. Es gibt zwar eine Fülle von kosmetischen Produkten, die Gesundheit für die Haut versprechen, aber synthetische Produkte können zu allergischen Reaktionen führen und das Problem verschärfen. CBD, ein pflanzliches Produkt von milder Natur, hilft mit seiner hautberuhigenden und hautnormalisierenden Wirkung, die Empfindlichkeit der Haut zu verringern. Außerdem wirkt es im Gegensatz zu anderen Kosmetika bei allen Hauttypen und hält die Haut von jedem unter Kontrolle.

Was sieht es mit Nebenwirkungen aus?

Dr. Stevenson behauptet, dass CBD sicherer ist als andere kosmetische Produkte. Da es jedoch keine FDA-Regulierung für kosmetische Produkte gibt, ist man geneigt, alles, was sich in ein oder zwei Forschungsarbeiten als wirksam erwiesen hat, in Hautpflegeprodukte zu packen. Wenn Sie also eine unangenehme Reaktion hatten, kann das an dem anderen Produkt liegen und nicht speziell an CBD.

Wenn Sie also CBD zur Hautpflege verwenden und es Ihnen keine Probleme bereitet, dann sollten Sie das Programm beibehalten.

Wie findet man die beste CBD-Hautpflege?

Da Sie nun alles über CBD und Hautpflege wissen, lassen Sie uns herausfinden, wie Sie die beste CBD-Hautpflege für sich finden.

1. Schauen Sie sich die Liste der Inhaltsstoffe an

Worte wie “Cannabis” oder “Hanf” auf der Liste der Inhaltsstoffe können irreführend sein. Einige Hersteller geben an, “Cannabis Sativa-Samen” oder “Hanfsamenöl” zu verwenden, was in keiner Weise mit CBD gleichzusetzen ist, da CBD aus den Blüten und der Rest aus den anderen Teilen der Pflanze gewonnen wird. Das heißt, CBD, das aus anderen Teilen der Pflanze gewonnen wird, hat weniger starke Wirkungen und kann daher unbefriedigend sein.

2. Stellen Sie sicher, dass Sie das Unternehmen recherchieren

Sie sollten nur echte Hautpflegeprodukte kaufen. Glaubwürdige Unternehmen sind transparent, was die Herkunft und die Wirksamkeit ihrer CBD-Produkte angehen. Versuchen Sie, nur CBD zu kaufen, das aus biologisch angebautem Hanf gewonnen wurde.

3. CBD-Vollspektrum für die Hautpflege

CBD-Vollspektrum ist dafür bekannt, dass es in Kombination mit anderen kleineren Cannabinoiden wie CBG, CBN und CBC, Flavonoiden und Terpenen für eine bessere Wirkung sorgt.

Der CBD-Hautpflegemarkt ist aufgrund mangelnder Regulierung nicht gerade überschaubar. Daher sollten Sie bei der Investition in Hautpflegeprodukte auf Cannabidiol Basis vorsichtig sein. Wenn Sie sich immer noch fragen, ob CBD das Richtige für Sie ist, erkunden Sie www.cbdblume.de  und wählen Sie aus einer Reihe von reinen und organischen CBD-Produkten aus.


0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.